Gefüllte Blätterteigschnitten

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 16 Portionen:

  • 450 g TK-Blätterteig
  • 2 EL Hagelzucker
  • 1 Stk. Eigelb
  • 2 EL Milch
  • 3 Blatt Gelatine
  • 200 g Crème fraîche
  • 200 ml Sahne
  • 1 Packung(en) Sahnesteif
  • 2 EL Vanillezucker
  • 250 g Erdbeeren
  • 200 g Konfitüre „Gartenerdbeere"
  • 1 EL Puderzucker

Pro Portion etwa:

  • 263 kcal
  • 15 Fett
  • 27 Kohlenhydrate
  • 3 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Blätterteig nach Packungsanweisung auftauen lassen. Den Teig mit Hagelzucker bestreuen (mehr nach Geschmack), Zucker mit einer Kuchenrolle leicht in den Teig drücken. Dabei den Teig nicht ausrollen, weil er sonst nicht hochtreibt.

2. Quadratische Teigstücke jeweils in 2 Rechtecke teilen, große rechteckige Teigstücke in jeweils 4 Rechtecke schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Eigelb und Milch verquirlen, die Teigstücke damit bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Abkühlen lassen.

3. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen und ausdrücken. Bei milder Hitze auflösen und mit der Crème fraîche verrühren. Sobald die Crème zu gelieren beginnt, Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen, unter die Crème fraîche heben und kalt stellen.

4. Erdbeeren putzen und in Stücke schneiden. Von den ausgekühlten Blätterteig- stücken das obere Drittel abschneiden, den unteren Teil jeweils mit der Konfitüre bestreichen und darauf einige Erdbeerstückchen verteilen. Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Erdbeeren spritzen. Mit dem oberen Teigstück abdecken und mit Puderzucker bestäuben. (Foto + Rezept: Dárbo)

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen