Mit Streuseln garniert Leckerer Prasselkuchen mit Hefeteig

Von

Bewerten Sie das Rezept
Da ist die Freude am Kaffeetisch groß: unser leckerer Prasselkuchen mit Hefeteig.

Foto: StockFood/Löscher, Sabine

Da ist die Freude am Kaffeetisch groß: unser leckerer Prasselkuchen mit Hefeteig.

Prasselkuchen ist der ostdeutsche Streuselkuchen-Klassiker schlechthin! Probieren Sie unsere Variante mit Hefeteig und Rum-Glasur.

Zutaten für ca. 24 Stücke:

  • ca. 740 g Mehl
  • 260 g Zucker
  • 25 g Hefe
  • ca. 125 ml lauwarme Milch
  • 270 g Butter
  • 1/2 unbehandelte Zitrone, Abrieb
  • 1 Ei
  • Salz
  • weiche Butter und Mehl für das Blech
  • Mehl zum Arbeiten
  • 1/2 Vanilleschote, Mark
  • 1/2 TL Zimtpulver
  • 250 g Puderzucker
  • 1 - 2 EL Rum

Pro Portion etwa:

  • 293 kcal
  • 10,1 g Fett
  • 45,6 g Kohlenhydrate
  • 4,2 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 40 Minuten (zzgl. Back- und Ruhezeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für den Teig 400 g Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde eindrücken. 1 TL Zucker einstreuen und die Hefe darauf bröckeln. Mit der lauwarmen Milch und etwas Mehl vom Rand verrühren und den Vorteig mit einem Tuch bedeckt ca. 15 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.
  2. Anschließend 45 g Zucker, 70 g weiche Butter, Zitronenabrieb, das Ei und 1 Prise Salz zugeben. Nach und nach die übrige Milch unterrühren und alles zu einem weichen Hefeteig verkneten, der sich gut vom Schüsselrand löst. Den Teig mit einem Tuch bedecken und nochmals ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  3. Das Backblech mit Butter fetten und mit Mehl bestauben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten, auf das Blech geben und darauf ca. 1 cm dick ausrollen und den Teig zugedeckt nochmals ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  4. Für die Streusel 340 g Mehl mit 200 g Butter, 200 g Zucker, Vanillemark und Zimt mit den Händen zu Streusel reiben.
  5. Den Backofen auf 210°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Streusel gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Kuchen in den Ofen schieben und in 20-25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  6. Für die Glasur den Puderzucker mit dem Rum und 1-2 EL Wasser zu einem Guss verrühren. Den Guss auf dem Kuchen verteilen und fest werden lassen. Den Streuselkuchen in Stücke schneiden und servieren.

Hat Ihnen unser Prasselkuchen-Rezept gefallen? Entdecken Sie bei uns weitere raffinierte Backrezepte mit Hefeteig.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen