Rezept Erdbeer-Mascarpone-Torte

Bewerten Sie das Rezept
Locker und cremig ist diese Erdbeer-Mascarpone-Torte der Star auf dem Kuchenbuffet.

Foto: iStock/iko636

Locker und cremig ist diese Erdbeer-Mascarpone-Torte der Star auf dem Kuchenbuffet.

Frisch-fruchtig und sahnig soll es sein? Dann ist diese Erdbeer-Mascarpone-Torte genau das Richtige! Vorweg gesagt: Der fantastische Geschmack dieser Gebäckkreation haut alle um. Probieren Sie's aus!

Zutaten für 12 Portionen:

  • 3 Stk. Eier
  • 110 g Zucker
  • 1 Packung(en) Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 500 g Erdbeeren
  • 8 Blatt Gelatine
  • 400 g Mascarpone
  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Stk. Vanilleschote
  • 450 g Sahne
  • 1 Packung(en) Tortenguss, rot
  • 1 Hand voll Zitronenmelisseblätter
  • 1 Flasche(n) Zuckerschrift

Pro Portion etwa:

  • 351 kcal
  • 63 g Fett
  • 108 g Kohlenhydrate
  • 15 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 135 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Für den Teig Eier trennen. Eigelb mit 2 EL heißem Wasser schaumig schlagen. 100 g Zucker mit dem Vanillezucker mischen und in den Eischaum streuen. Weitere 2 Minuten schlagen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und auf die Eigelbcreme geben. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und darübersieben. Vorsichtig mit dem Schneebesen unter die Eicreme ziehen.
  2. Den Teig in eine mit Backpapier belegte Springform (24 cm ø) füllen. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen (E-Herd: 180°C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160°C).
  3. Biskuit etwas abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und völlig auskühlen lassen. Das Backpapier abziehen und den Kuchenboden einmal quer durchschneiden.
  4. Erdbeeren waschen, putzen, halbieren. Gelatine einweichen. Mascarpone, Puderzucker, Zitronensaft und Vanillemark (dazu die Vanilleschote längs halbieren und Mark herauskratzen) glatt rühren. Gelatine ausdrücken, auflösen, unter die Creme rühren. Sahne steif schlagen. Wenn die Mascarponecreme zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben.
  5. Unteren Boden mit Tortenring umschließen. Boden mit etwas Creme bestreichen, Erdbeeren darauf verteilen, mit übriger Creme bestreichen, oberen Boden daraufsetzen. Kühl stellen.
  6. Für die Verzierung das Tortengusspulver mit dem restlichen Zucker nach Packungsanweisung zubereiten. Über die Torte verteilen, kühl stellen und fest werden lassen. Die Erdbeeren waschen und putzen. 5 oder 6 Früchte vierteln, den Rest in Scheiben schneiden. Die restliche Sahne steif schlagen, den Tortenrand mit etwas Sahne bestreichen. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen. Die Torte mit Sahnerosetten, Erdbeervierteln und großen Erdbeerscheiben verzieren (die kleinen Erdbeerscheiben anderweitig verwenden). Mit Zitronenmelisse garnieren. Zum Schluss die Torte mit der Zuckerschrift und nach Belieben mit Kerzen dekorieren.

Irgendetwas beim Einkauf vergessen? Im Video verraten wir Ihnen, wie Sie fehlende Backzutaten ersetzen können:

So ersetzen Sie fehlende Backzutaten

So ersetzen Sie fehlende Backzutaten

Beschreibung anzeigen

Diese Erdbeer-Mascarpone-Torte ist herrlich frisch und passt ganzjährig aufs Kuchenbuffet – besonders natürlich zur Erdbeerzeit, wenn die roten Früchte gerade Hochsaison haben und besonders aromatisch schmecken. Am besten frische Erdbeeren nehmen.

Sie lieben Erdbeeren so wie wir? Unsere Themenseite versorgt Sie mit weiteren Rezepten und Ideen.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen