Cranberry-Makronen-Kuchen mit Walnüssen

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 12 Portionen:

  • 200 g Mehl
  • 330 g Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 100 g Butter
  • 1 Stk. Ei
  • 400 g Cranberrys
  • 4 Stk. Eiweiß
  • 1 TL Zitronensaft
  • 320 g Walnüsse, gemahlen
  • 20 g Cranberry-Konfitüre
  • 1 Hand voll Minzeblättchen
  • 1 TL Erbsen
  • 7 EL Wasser

Pro Portion etwa:

  • 414 kcal
  • 24 Fett
  • 39 Kohlenhydrate
  • 7 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Mehl, Salz, Butter (kühl), Ei und 50g Zucker (bei 12 Stück) mit 1 EL Wasser verkneten. In Folie wickeln, 30 Minuten kalt stellen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (30 cm ø) ausrollen. Eine eingefettete, mit Mehl bestäubte Springform (26 cm ø) damit einschlagen. Den Boden mit einer Gabel einstechen, mit Alufolie belegen. Die Erbsen darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten vorbacken (E-Herd: 180 °C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160 °C). Folie und Erbsen entfernen.

2. Von den Cranberrys einige Beeren beiseite legen. Den Rest, 80g Zucker (bei 12 Stück) und 2 EL Wasser aufkochen und abkühlen lassen. Auf dem Kuchenboden verteilen.

3. Eiweiß, 4 EL kaltes Wasser und Zitronensaft steif schlagen. Den restlichen Zucker dabei langsam einrieseln lassen. Walnüsse vorsichtig unterheben. Auf den Beeren verteilen. Den Kuchen im Ofen in 1 Stunde fertig backen (E-Herd: 160 °C, Gas: Stufe 1, Umluft 140 °C). Mit Walnüssen garnieren, auf jedes Stück etwas Konfitüre geben und mit den übrigen Beeren belegen. Mit Minze garnieren. (Foto: M. Liebich)

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen