Dagmars Quarktorte ohne Boden

Von

Bewerten Sie das Rezept

Foto: iStock/jacoblund

Zutaten für 12 Portionen:

  • 125 g Halbfettbutter
  • 250 g Zucker
  • 4 Stk. Eier
  • 1 Packung(en) Vanillezucker
  • 1 Stk. Zitrone
  • 1 kg Magerquark
  • 1 Packung(en) Vanillepuddingpulver
  • 40 g Grieß
  • 1 Packung(en) Backpulver
  • 125 g Rosinen

Zubereitungszeit:

  • 70 Minuten

Und so wird’s gemacht

Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, nach und nach die Eier, Vanillezucker, Saft und abgeriebene Schale der Zitrone zugeben. Gut abgetropften Quark unterrühren. Puddingpulver, Grieß und Backpulver mischen, ebenfalls unterrühren und zum Schluss die Rosinen unterheben. Den Boden einer Springform fetten, die Quarkmasse einfüllen und im auf 200°C vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene ca. 1 Stunde backen.

Nach etwa der Hälfte der Zeit mit einem scharfen Messer den Kuchen vom Rand lösen, damit er nicht reißt und mit Backfolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Den Kuchen dann im ausgeschalteten Backofen abkühlen lassen. Aus der Form stürzen und auf der Kuchenplatte völlig abkühlen lassen.

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen