Apfelkuchen mit Quarkguss

Von

Bewerten Sie das Rezept

Foto: iStock/jacoblund

Zutaten für 8 Portionen:

  • 200 g Mehl
  • 1 Packung(en) Backpulver
  • 1 Packung(en) Vanillezucker
  • 125 g Butter
  • 50 g Butterschmalz
  • 2 mittlere Ei
  • 300 g Zucker
  • 5 Stk. Äpfel
  • 150 g Sahnequark
  • 100 ml Milch

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

Aus Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Butter, Butterschmalz, 200 g Zucker und 1 Ei einen Mürbeteig herstellen. Den fertigen Mürbeteig ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Inzwischen die Äpfel schälen und in gleichmäßige Schnitze schneiden.

Den Mürbeteig in eine gefettete Springform legen und gleichmäßig verteilen. Am Rand leicht hochziehen. Die fertigen Apfelschnitze auf den Boden verteilen und ca. 20 Minuten im Heißluft-Backofen bei 160 Grad backen.

Den Quark mit 100 g Zucker, 1 Ei und der Milch gut verquirlen und nach den 20 Minuten vorsichtig über den Kuchen verteilen und noch einmal ca. 10 Minuten fertig backen lassen.

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen