Mascarpone-Torte mit Quark und Likör

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 12 Portionen:

  • 2 mittlere Eier
  • 125 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 25 g Schokolade, gerieben
  • 75 g Mandeln, gemahlen
  • 1 TL Backpulver
  • 10 Blatt Gelatine
  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Magerquark
  • 225 ml Cremelikör
  • 400 g Sahne
  • 150 ml Kaffee
  • 100 g Löffelbiskuits
  • 1 EL Kakaopulver
  • 2 EL Vollmich-Schokoladenröllchen
  • 1 EL Schokospäne, weiß

Pro Portion etwa:

  • 489 kcal
  • 36 Fett
  • 30 Kohlenhydrate
  • 8 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 65 Minuten

Und so wird’s gemacht

1 Für den Teig die Eier mit 75g Zucker cremig rühren. Mehl, geriebene Schokolade und gemahlene Mandeln mischen und zurühren. In eine mit Backpapier belegte Springform(24 cm ø) füllen. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen. Nach dem Abkühlen waagerecht halbieren. Eine Hälfte in eine mit Backpapier ausgeschlagene Springform legen.

2. Für die Füllung Gelatine in Wasser einweichen. Mascarpone, Quark, den restlichen Zucker und 200ml Likör glatt verrühren. Sahne schlagen. Kaffee mit dem restlichen Likör zum Tränken mischen, Löffelbiskuits auf einem Teller damit beträufeln. Gelatine ausdrücken, im Wasserbad auflösen, etwas Sahne zurühren. Zügig mit dem Mascarponequark und übriger Sahne mischen. 1⁄3 der Füllung auf den Tortenboden in der Form füllen. Löffelbiskuits einsetzen. Nicht ganz 2⁄3 Füllung darauf verstreichen. Den zweiten Boden darauflegen. Mit übriger Füllung bedecken. Im Kühlschrank fest werden lassen.

3. Torte aus der Form lösen. Durch ein Sieb mit Kakaopulver überstäuben. Mit Schokoröllchen und Schokospänen bestreuen. (Foto: M.Liebich)

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen