Davon bekommt man nie genug! Festliche Schoko-Tiramisu-Torte

Von

Bewerten Sie das Rezept
Tiramisu, die beliebte italienische Süßspeise, lässt sich auch wunderbar als Torte servieren!

Foto: Andreas Ahnefeld

Tiramisu, die beliebte italienische Süßspeise, lässt sich auch wunderbar als Torte servieren!

Zum Fest muss es etwas Besonderes sein. Das gilt nicht nur für Vor- und Hauptspeise, sondern auch für Dessert und Kaffeekränzchen. Unser Tipp: diese festliche Schoko-Tiramisu-Torte.

Zutaten für 10 Portionen:

  • Für den Teig:
  • 4 Eier (M)
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Mehl
  • 40 g Kakaopulver
  • 1 TL Zimt
  • Zum Tränken:
  • 50 ml Espresso
  • 50 ml + 2 EL Kaffeelikör
  • Für die Creme:
  • 6 Blatt Gelatine
  • 4 Eigelb
  • 180 g Zucker
  • 500 g Mascarpone
  • 300 g Schlagsahne
  • Für die Garnitur
  • 30 g Schokolocken (1 Päckchen)
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 TL Zimt

Pro Portion etwa:

  • 447 kcal
  • 31 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate
  • 6 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 90 Minuten (zzgl. 25 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Zuerst Eier für den Teig trennen. Eiweiß, Zucker und Salz steif schlagen. Eigelb verquirlen und unterziehen. Mehl, Kakao und Zimt mischen, über den Eischnee sieben, vorsichtig unterheben. Eine Springform (24 cm ø) nur am Boden einfetten und mit Backpapier belegen. Teig einfüllen und glatt verstreichen. Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene, ca. 25 Minuten backen (E-Herd: 180 °C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160 °C). Danach auskühlen lassen, aus der Form lösen, zweimal waagerecht durchschneiden.
  2. Espresso und 50 ml Kaffeelikör mischen. Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb und Zucker mit den Quirlen des Handrührgerätes weißcremig aufschlagen, Mascarpone einrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Gelatine ausdrücken und mit den restlichen 2 EL Likör in einen kleinen Topf geben. Unter Rühren erhitzen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Dann 1 bis 2 EL Mascarponecreme zur Gelatine geben und unterrühren. Unter die restliche Mascarponecreme rühren.
  3. Den unteren Tortenboden mit einem Drittel der Mascarponecreme bestreichen, den mittleren Tortenboden darauflegen und mit der Espresso-Likör-Mischung tränken. Ein weiteres Drittel Creme darauf verteilen und den oberen Boden darauflegen. Die Torte rundherum mit der restlichen Creme einstreichen und danach kalt stellen.
  4. Vor dem Servieren den unteren Rand der Torte mit den Schokolocken einstreichen. Kakaopulver und Zimt mischen. Die Oberfläche der Torte damit bestäuben oder mit Weihnachtsornamenten (z. B. Sternen) verzieren.

Sie lieben Tiramisu? Probieren Sie mal unsere Variante mit Erdbeeren. Nicht nur perfekt für den Sommer...

Erdbeer-Tiramisu

Sie wollen sich mit einem sommerlichen Erdbeer-Tiramisu verwöhnen? Hier sehen Sie, wie es geht.

Erdbeer-Tiramisu

Beschreibung anzeigen

Diese Schoko-Tiramisu-Torte ist wie geschaffen dafür, ein festliches Menü abzurunden. Sie wollen noch mehr Desserts fürs Fest? Werfen Sie einen Blick in unsere Bildergalerie:

Alle weiteren Torten- und Dessertrezepte sowie viele spannende Artikel rund ums Weihnachtsfest finden Sie auf unseren Themenseiten. Einfach anklicken und entdecken!

Seite
Von