21.12.2009 - 23:00

Kartoffel-Eintopf mit Zucchini

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Stk. Paprikaschote, rot
  • 1 Stk. Paprikaschote, grün
  • 1 mittlere Zucchini
  • 2 mittlere Zwiebeln
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 kleine Rosmarinzweig
  • 3 EL Olivenöl, extra vergine
  • 2 Packung(en) Fix für Ratatouille
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer, weiß

Pro Portion etwa:

  • 207 kcal
  • 9 Fett
  • 25 Kohlenhydrate
  • 6 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Paprikaschoten halbieren, entkernen und die weißen Trennwände entfernen. Danach waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Zucchini putzen, abspülen, halbieren und längs in Scheiben schneiden. Zwiebeln abziehen und grob würfeln.

2. Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden. Rosmarin waschen, trocken tupfen und grob hacken.

3. Das Öl in einem Topf erhitzen. Zuerst die Zwiebeln darin anschwitzen. Dann Paprikaschoten, Zucchini und Kartoffeln zugeben und darin andünsten. Nun ca. 500 ml Wasser zugeben und den Beutelinhalt für Ratatouille einrühren. Den Rosmarin zugeben und unter Rühren aufkochen lassen. Den Eintopf zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten kochen.

4. Kurz vor dem Servieren den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Foto und Rezept: Knorr)

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe