Hühnersuppe mit Gemüse

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Stk. Suppenhuhn
  • 1 Prise(n) Salz
  • 2 Stk. Zwiebeln
  • 0,5 EL Öl
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 TL Pfefferkörner, weiß
  • 2 Blatt Lorbeer
  • 3 Stk. Gewürznelken
  • 500 g Blumenkohl
  • 300 g Möhren
  • 100 g Suppennudeln
  • 150 g TK-Erbsen
  • 1 Prise(n) Muskat

Pro Portion etwa:

  • 401 kcal
  • 15 Fett
  • 34 Kohlenhydrate
  • 35 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 120 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Das Huhn unter fließendem Wasser innen und außen mit kaltem Wasser abspülen. Den Bürzel abschneiden. Das Huhn in einen großen Topf mit ca. 4 l kaltem und leicht gesalzenem Wasser geben. Die Zwiebeln abziehen und halbieren. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnittflächen der Zwiebeln darin braun braten. Inzwischen das Suppengrün mit Lauch, Sellerie, Petersilienwurzel und Möhren putzen, ggf. schälen, waschen und grob würfeln. Mit den Zwiebeln, den Pfefferkörnern, dem Lorbeer und den Gewürznelken zum Huhn geben. Das Huhn mit dem Suppengrün aufkochen und ca. 1 1⁄4 Stunden kochen lassen. Den entstehenden Kochschaum während der Kochzeit immer wieder mit der Schaumkelle abschöpfen, damit die Brühe bis zum Schluss schön klar bleibt.

2.Nach dem Ende der Garzeit das Huhn aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen. Ein Sieb mit einem Tuch auslegen und die Hühnerbrühe durch das Tuch in einen Topf seihen. Hühnerbrühe zum kochen bringen und dann etwas einkochen lassen.

3. Den Blumenkohl inzwischen putzen und den Strunk entfernen. Danach den Kohl in Röschen teilen und waschen.

Die Möhren schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Das Huhn halbieren und die Haut entfernen. Das Fleisch von den Knochen lösen und würfeln. Die Nudeln mit den Möhren und den Blumenkohlröschen in die Hühnerbrühe geben und darin 7 bis 8 Minuten garen. Nach 5 Minuten die Erbsen und das Hühnerfleisch zugeben. Die Suppe eventuell nachwürzen und mit Muskat abschmecken. (Foto: N.Herrmann)

Mehr zum Thema Hühnersuppe

Seite
Von