Klassische Hausmannskost Grünkohl mit Kassler, Kochwurst und Schweinebacke

Von

Bewerten Sie das Rezept
Deftig und lecker: Grünkohl mit Kasseler, Kochwurst und Schweinebacke.

Foto: iStock/Dar1930

Deftig und lecker: Grünkohl mit Kasseler, Kochwurst und Schweinebacke.

Grünkohl mit Kassler gehört zu DEN Klassikern der Hausmannskost und ist ein ideales Festessen. Noch deftiger wird das Gericht, wenn Sie zudem Kochwurst und Schweinebacke servieren. Wer kann da noch widerstehen?

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kg Grünkohl, frisch
  • 2 Stk. Zwiebeln
  • 30 g Schweineschmalz
  • 500 ml Fleischbrühe-Instant
  • 300 g Schweinebacke, geräuchert
  • 4 Stk. Kochwürste (400 g)
  • 400 g Kasseler, ohne Knochen
  • 750 g Kartoffeln, klein (Drillinge)
  • 20 g Butterschmalz
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer, frisch gemahlen

Pro Portion etwa:

  • 1670 kcal
  • 131 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate
  • 71 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 140 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Grünkohl putzen und gründlich waschen. Die Stiele und Strünke abschneiden. Die Blätter grob hacken. Die Zwiebeln abziehen und in Würfel schneiden.
  2. Das Schmalz in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig dünsten. Den Grünkohl zugeben und mitdünsten. Die Brühe zugießen und aufkochen.
  3. Speck und Schweinebacke zugeben und zugedeckt 60 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Kochwürste und Kasseler zufügen und weitere 30 Minuten garen. Ist der Grünkohl zu trocken, etwas Wasser zugeben. Ist er zu wässrig, heben Sie 2 EL Haferflocken darunter. Mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Inzwischen Kartoffeln schälen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin ca. 20 Minuten unter Wenden braten. Kurz vor Ende der Bratzeit Zucker darüberstreuen, karamellisieren lassen.
  5. Den Speck mit der Schweinebacke und dem Kasseler aus dem Topf nehmen und in Scheiben schneiden. Den Grünkohl mit Speck, Kochwürsten, Kasseler, Schweinebacke und Kartoffeln anrichten. Dazu je nach Geschmack Senf servieren.

Auch wenn selbstgemachter Grünkohl mit Kassler, Kochwurst und Schweinebacke etwas aufwendiger ist: Dieses Gericht ist das ideale Festtagsessen sowie die perfekt wärmende Speise nach dem langen Winterspaziergang. Darüber hinaus lassen sich aber auch eine Menge anderer Rezepte mit Grünkohl zubereiten, wie zum Beispiel die köstlichen Käse-Grünkohl-Schnecken, die sich über die Weihnachtszeit hinaus als Dauer-Lieblingssnack entpuppen.

Das könnte Sie auch interessieren: Auf unseren vielfältigen Themenseiten finden Sie neben weiteren leckeren Grünkohl-Rezepten auch deftige Gerichte der Hausmannskost sowie Rezeptideen für das Weihnachtsessen.

Seite
Von