21.12.2009 - 23:00

Frikadellen mit Pfeffersoße

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 3 Portionen:

  • 1 Stk. Brötchen (vom Vortag)
  • 100 g Paprikaschote
  • 400 g Hackfleisch, gemischt
  • 1 Stk. Ei
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 TL Senf, mittelscharf
  • 4 EL Keimöl
  • 3 Stk. Schalotten
  • 1 Packung(en) 3-Pfeffer-Soße

Pro Portion etwa:

  • 443 kcal
  • 32 Fett
  • 11 Kohlenhydrate
  • 29 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Das Brötchen in etwas lauwarmem Wasser einweichen. Die halbierte Paprikaschote entkernen und die weißen Trennwände entfernen. Dann waschen und in kleine Würfel schneiden. Das Brötchen ausdrücken, mit dem Hackfleisch, Ei und Paprika mischen. Mit Salz, Pfeffer und Senf pikant abschmecken.

2. Aus dem Hackteig Frikadellen formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Frikadellen darin gar braten. Herausnehmen und warm stellen.

3. Schalotten abziehen, in Scheiben schneiden. Im übrigen Bratfett bei schwacher Hitze 8 bis 10 Minuten dünsten. 1⁄4 l kaltes Wasser zugießen, den Beutelinhalt der Pfeffersoße einrühren. Unter Rühren aufkochen, bei schwacher Hitze 1 Minute kochen. Ab und zu umrühren. Frikadellen mit Soße servieren. (Foto und Rezept: Knorr)

---

Mehr zum Thema Frikadellen

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe