Aktualisiert: 13.07.2017 - 11:30

Aus dem Ofen Grieß-Auflauf mit Kirschen

Von

Bewerten Sie das Rezept
Da läuft einem schon beim bloßen Anblick das Wasser im Munde zusammen: Grieß-Auflauf mit Kirschen.

Foto: iStock/Elena_Danileiko

Da läuft einem schon beim bloßen Anblick das Wasser im Munde zusammen: Grieß-Auflauf mit Kirschen.

Grieß schmeckt nicht nur als Brei, sondern kann auch zu einer cremig-leckeren Kuchenvariation werden. Dieser gebackene Grieß-Auflauf mit Kirschen schmeckt Groß und Klein – garantiert!

Zutaten für 3 Portionen:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Päckchen Grießbrei Vanille-Geschmack
  • 350 Vollmilch
  • 1 Ei, Größe M
  • 1 TL Butter

Pro Portion etwa:

  • 392 kcal
  • 15 Fett
  • 42 Kohlenhydrate
  • 11 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Kirschen über einem Sieb abtropfen lassen. Den Saft dabei auffangen. Eine Auflaufform (etwa 28 x 20 cm) sorgfältig mit Butter einfetten.
  2. Den Grießbrei nach Packungsanleitung mit 350 ml Milch in einem Topf zubereiten. Eine Standzeit muss nicht eingehalten werden. Ei unterrühren.
  3. Grießbrei in die Auflaufform gießen und die Kirschen darüber verteilen und gut festdrücken. Auflauf mit Vanillezucker bestreuen.
  4. Die Auflaufform auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben und auf der mittleren Schiene 25 Minuten backen (E-Herd: 180 °C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160 °C). Grießbrei heiß servieren.

Sie wissen ein gutes, fruchtiges Dessert zu schätzen? Dann sehen Sie im Video, wie Sie leckeres Erdbeer-Tiramisu zubereiten:

Erdbeer-Tiramisu
Erdbeer-Tiramisu

Dieser Grieß-Auflauf mit Kirschen hat Ihnen geschmeckt? Dann entdecken Sie weitere köstliche Dessertrezepte auf unser Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe