Brasse aus dem Ofen

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Stk. Brassen, küchenfertig
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 große Zwiebel
  • 2 große Tomaten
  • 1 Stk. Zitrone, Bio
  • 150 ml Weißwein, trocken
  • 50 g Butterflöckchen
  • 1 Bund Petersilie, glatt

Pro Portion etwa:

  • 253 kcal
  • 13 Fett
  • 3 Kohlenhydrate
  • 22 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Fisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, abschrecken und häuten. Stängelansätze entfernen und Tomaten in Scheiben schneiden. Zitrone heiß abspülen und ungeschält in feine Scheiben schneiden.

2. Eine feuerfeste Form mit Butter einfetten. Zwiebelwürfel, die Hälfte der Tomaten- und die Zitronenscheiben in der Form verteilen. Mit Wein begießen, mit Salz bestreuen. Den Fisch auf das Gemüse legen. Übrige Tomaten darauf verteilen, mit Butterflöckchen bedecken. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen (E-Herd: 200 °C, Gas: Stufe 3, Umluft: 180 °C).

3. Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken. Vor dem Servieren den Sud über dem Fisch verteilen. Fisch mit der gehackten Petersilie bestreuen. Dazu: Röstkartoffeln. (Foto und Rezept: Dr.Oetker)

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen