Heute britisch! Rezept für leckere, fluffige Scones

Von

Bewerten Sie das Rezept
Kaffeekränzchen wie die Briten! Servieren Sie doch beim nächsten Mal leckere Scones.

Foto: iStock/Songbird839

Kaffeekränzchen wie die Briten! Servieren Sie doch beim nächsten Mal leckere Scones.

Es muss nicht immer Kuchen am Nachmittag sein. In England werden zum Tee traditionell Scones verzehrt – und die kleinen Gebäckstücke können sich wirklich schmecken lassen!

Zutaten für 18 Portionen:

  • 200 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 50 g Butter
  • 150 ml Milch
  • 1 Stk. Eigelb

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Alle angegebenen Teigzutaten glatt miteinander verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1 cm dick ausrollen.
  2. Mit einem runden, gewellten Ausstecher (5 cm ø) 18 Scones ausstechen. Auf ein belegtes Blech setzen.
  3. Eigelb mit Milch verrühren, Scones damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten backen (E-Herd: 180 °C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160 °C). Etwas abkühlen lassen und dann servieren.

Scones: Genießen wie in Großbritannien

Um vier Uhr am Nachmittag zelebrieren die Briten ihre sogenannte "Tea Time" – und neben leckerem Tee landen in dieser Zeit auch Scones auf dem Tisch. Das luftig-leichte Gebäck ist eine Art Brötchen, das ganz ohne Kruste daher kommt und sich durch seine unvergleichliche Konsistenz auszeichnet. Das Gebäck kann sowohl herzhaft als auch süß verzehrt werden, doch gerade zum Tee oder Kaffee passen süße Varianten am besten. Dafür einfach leckere, verschiedene Marmeladensorten auf den Tisch stellen oder – "very british" – noch "Clotted Cream", einen dicken Rahm, dazu servieren oder selbst gemachte englische Zitronencreme, auch Lemon Curd genannt, genießen.

Dieses Rezept für Scones hat komplett Ihren Geschmack getroffen? Auf unserer Themenseite für Dessertrezepte gibt es viele weitere Ideen zu entdecken.

Seite
Von