Crêpes mit karamellisierten Zimt-Pflaumen und Vanilleeis

Bewerten Sie das Rezept
Crêpes mit karamellisierten Zimt-Pflaumen und Vanilleeis

Foto: iStock/Zoryanchik

Crêpes mit karamellisierten Zimt-Pflaumen und Vanilleeis

Zutaten für 4 Portionen:

  • 50 g Butter (alternativ: Margarine)
  • 2 Stk. Eier
  • 5 EL Zucker
  • 250 ml Milch
  • 7 EL Mehl
  • 0,5 Stk. Bio-Zitrone
  • 1 Prise(n) Salz
  • 20 g Butterschmalz
  • 500 g Pflaumen
  • 100 ml Weißwein
  • 1 TL Speisestärke
  • 4 cl Pflaumenschnaps
  • 1 Prise(n) Zimt
  • 4 große Vanilleeiskugeln (ca. 300 g)
  • 4 Zweig(e) Minze, frisch
  • 2 TL Puderzucker

Pro Portion etwa:

  • 713 kcal
  • 30 Fett
  • 87 Kohlenhydrate
  • 14 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Butter schmelzen. Eier in einer Schüssel mit der Milch verrühren. Mehl und 2 EL Zucker nach und nach mit dem Schneebesen unterrühren. Es sollten keine Klümpchen entstehen. Abgeriebene Zitronenschale, Salz und flüssige Butter unter den Teig rühren.

2. Eine Pfanne erhitzen und etwas Butterschmalz darin verteilen. Eine Kelle Teig in die Pfanne gießen und dabei die Pfanne drehen, damit der Boden gleichmäßig dünn bedeckt ist. Crêpe wenden und von der anderen Seite ebenfalls goldbraun backen. Aus dem Teig 4 Crêpes backen.

3. Pflaumen waschen, entkernen und vierteln. Restlichen Zucker in einem Topf schmelzen und karamellisieren. Pflaumen zugeben, mit Weißwein ablöschen, bei geschlossenem Deckel kurz aufkochen lassen und mehrmals umrühren. Stärke mit Wasser anrühren, zufügen und alles noch mal aufkochen lassen. Mit Pflaumenschnaps und Zimt abschmecken.

4. Pflaumen in die Crêpes füllen und nach Geschmack aufrollen oder zusammenklappen. Mit je einer Kugel Vanilleeis anrichten. Mit Minze garnieren und mit Puderzucker bestäuben.

(Foto und Rezept: CMA-Bestes vom Bauern)

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe