21.12.2009 - 23:00

Omas Apfelkuchen

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 12 Portionen:

  • 1 Packung(en) Backpulver
  • 375 g Mehl
  • 125 g Butter (alternativ: Margarine)
  • 175 g Zucker
  • 2 Packung(en) Vanillinzucker
  • 2 Stk. Eier
  • 3 EL Milch
  • 1 kg Äpfel, säuerlich
  • 2 Stk. Zitrone
  • 1 Prise(n) Zimt
  • 100 g Puderzucker
  • 20 g Walnusshälften
  • 100 ml Sahne
  • 1 TL Pistazien, gehackt

Pro Portion etwa:

  • 380 kcal
  • 14 Fett
  • 57 Kohlenhydrate
  • 5 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 120 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Backpulver und Mehl mischen und mit Butter, 125 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, Eiern und Milch verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen. Äpfel schälen, entkernen und Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Mit Saft einer Zitrone, dem übrigen Vanillinzucker, restlichen Zucker und etwas Zimt mischen und in einem Topf 10 Minuten kochen lassen. Die Äpfel in eine Schale füllen.

2. Den Teig in drei gleich große Portionen teilen. Eine Portion auf der bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (26 cm ø). In eine mit Backpapier ausgelegte Springform legen und den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180° C, Gas: Stufe 3, Umluft: 160° C) 10 Minuten vorbacken. Anschließend auskühlen lassen.

3. Mit dem zweiten Teigdrittel den hohen Rand der Springform auskleiden. Dabei den Teig an den Boden drücken. Abgekühlte Äpfel darauf verteilen. Teigrand nach innen auf die Äpfel kippen. Restlichen Teig ausrollen, den Kuchen damit bedecken und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im Backofen bei gleicher Temperatur ca. 60 Minuten fertig backen. Kuchen abkühlen lassen und aus der Form lösen.

4. Puderzucker und Zitronensaft glatt verrühren und auf die Kuchenoberfläche streichen. Walnusshälften darauf verteilen. Mit geschlagener Sahne und Pistazien garnieren.

(Foto: M.Liebich)

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe