Kochen Raclette-Allerlei

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 6 Portionen:

  • 250 g TK-Garnelen
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 Stk. Ei
  • 40 g Paniermehl
  • 150 g Schweinehackfleisch
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 Stk. Zucchini
  • 1 Stk. Paprika, gelb
  • 2 Stk. Tomaten
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 100 g Champignons
  • 100 ml Sahne
  • 600 g Raclettekäse in Scheiben
  • 1 Glas Perlzwiebeln
  • 1 Glas Cornichons
  • 1 Stk. Baguette

Pro Portion etwa:

  • 653 kcal
  • 46 Fett
  • 25 Kohlenhydrate
  • 48 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Die Garnelen auftauen lassen.

2. Zwiebeln abziehen und würfeln, Menge dritteln.

3. Für die Hackbällchen ein Drittel der Zwiebeln mit dem Ei, Paniermehl und Gewürzen zum Hackfleisch geben. Alles vermengen, kleine Frikadellen formen und im heißen Öl braten.

4. Zucchini, Paprika, Tomaten und Aubergine putzen, Aubergine schälen. Alles fein würfeln. Das zweite Drittel der Zwiebelwürfel und gehackten Knoblauch zugeben. Gemüsemischung kurz andünsten und aus der Pfanne nehmen.

5. Restliche Zwiebeln mit Champignonscheiben anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Sahne ablöschen und einkochen lassen. Alle Zutaten in einzelne Schüsseln geben und mit Raclette-Käse, Perlzwiebeln, Cornichons und Baguette anrichten.

(Foto und Rezept: Emmi)

Mehr zum Thema Raclette

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen