Diät Puten-Kräuter-Spieße "Italia"

Von

Bewerten Sie das Rezept

Saftiges Putenfleisch, würzige Kräuter und cremiger Käse - bei diesem Low Carb-Rezept läuft jedem Esser das Wasser im Munde zusammen.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Stk. Putenschnitzel, dünn (je ca. 130 g)
  • 1 TL Geflügelgewürz
  • 10 Stk. Oliven, schwarz (ohne Stein)
  • 50 g Tomaten, getrocknet, in Öl eingelegt
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 1 EL Paniermehl
  • 2,5 TL Italien-Würzmischung
  • 2 Stk. Zucchini
  • 150 g Kirschtomaten
  • 1 Stk. Paprika, rot
  • 1 Stk. Paprika, gelb
  • 1 Stk. Paprika, grün
  • 2 Stk. Zwiebeln, rot
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 TL Tomaten-Würzsalz

Pro Portion etwa:

  • 449 kcal
  • 29 Fett
  • 11 Kohlenhydrate
  • 36 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Putenschnitzel waschen, trocken tupfen, evtl. etwas flacher klopfen und mit Geflügelgewürz bestreuen.
  2. Oliven und getrocknete Tomaten würfeln. Mit Frischkäse und Paniermehl verrühren. Mit etwas Italien-Würzmischung abschmecken.
  3. Füllung auf die Schnitzel verteilen, fest aufrollen, die Rouladen in ca. 3 cm breite Röllchen schneiden und auf Spieße stecken.
  4. Zucchini und Kirschtomaten waschen. Zucchini putzen und in Stifte schneiden. Kirschtomaten halbieren.
  5. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden.
  6. Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden. Die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin anbraten. Paprika zufügen und unter Wenden ca. zehn Minuten braten. Zucchini nach fünf Minuten, Tomaten nach acht Minuten zufügen.
  7. Mit restlicher Italien-Würzmischung und Tomaten-Würzsalz würzen. Restliches Olivenöl inzwischen in einer Grillpfanne erhitzen. Fleisch-Spieße darin ca. zehn Minuten unter gelegentlichem Wenden braten. Mit dem Gemüse anrichten.

(Foto und Rezept: Fuchs)

Seite
Von