21.12.2009 - 23:00

Schwein in Höchstform Mariniertes Schnitzel mit Kartoffel-Gemüse

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Einfach mal unpaniert: Mariniertes Schnitzel mit Kartoffel-Gemüse.

Foto: Matthias Liebich

Einfach mal unpaniert: Mariniertes Schnitzel mit Kartoffel-Gemüse.

Es muss nicht immer paniert sein. Dieses marinierte Schnitzel überzeugt mit Kartoffel-Gemüse als Beilage und würzigem Marinade-Geschmack.

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 Stk. Schweineschnitzel, mager (100g)
  • 1 Prise(n) Pfeffer, bunt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 100 g Bohnen, grün (alternativ: Bohnen, gelb)
  • 4 Stiel(e) Petersilie
  • 150 g Kartoffeln
  • 1 TL Diätmargarine (für die warme Küche)
  • 50 g Kidneybohnen
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 0,5 Bund Bohnenkraut

Pro Portion etwa:

  • 335 kcal
  • 8 Fett
  • 23 Kohlenhydrate
  • 31 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Schnitzel waschen, trocken tupfen, mit buntem Pfeffer und Zitronensaft ca. 1 Stunde marinieren.
  2. Bohnen, Petersilie und Kartoffeln waschen und putzen. Die Bohnen halbieren, Petersilie fein hacken, die Kartoffeln schälen und achteln.
  3. Kartoffeln, Bohnen, Kidneybohnen, Gemüsebrühe, Lorbeerblatt und Bohnenkraut in einem Topf mit geschlossenem Deckel für 20 Minuten bei mittler Hitze garen. Dabei gelegentlich umrühren.
  4. Margarine in einer Pfanne erhitzen, Schnitzel darin von beiden Seiten kurz anbraten. Mit dem Gemüse anrichten. Mit Petersilie garnieren.

dSchwer vorzustellen – aber beispielsweise in der italienischen Küche oft gesehen. Ohne schwere Panade kann das Fleisch viel besser mariniert werden – und schmeckt dann herrlich zart.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe