Café-Kirsch-Quadrate

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 8 Portionen:

  • 1 Packung(en) TK-Blätterteig (450g)
  • 1 Stk. Eiweiß
  • 4 Blatt Gelatine, weiß
  • 5 TL Kaffeepulver, gehäuft
  • 125 ml Wasser
  • 60 g Zucker
  • 400 ml Sahne
  • 1 Glas Sauerkirschen (385g Einwaage)
  • 50 g Kuvertüre, Weiß

Pro Portion etwa:

  • 488 kcal
  • 34 Fett
  • 41 Kohlenhydrate
  • 7 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 50 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Blätterteigplatten auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nebeneinanderlegen und auftauen. Zwei Teigplatten (jeweils 18 x 18 cm) ausrollen und zu je 4 Quadraten (9 x 9 cm) schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Teigränder jeweils mit Eiweiß bestreichen. Aus den restlichen Blätterteigplatten 24 Teigstreifen schneiden und auf die Blätterteigränder legen. Den überstehenden Teig abschneiden. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad etwa 16 Minuten goldgelb backen. Danach die Mitte sofort vorsichtig mit einem Löffel herunterdrücken.

2. Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Kaffee in einen hohen Becher geben, mit kochendem Wasser überbrühen und umrühren. 2 Minuten stehen lassen. Anschließend durch ein feines Haarsieb gießen. Gelatine ausdrücken und im heißen Kaffee auflösen. Zucker zufügen und zum Abkühlen in ein kaltes Wasserbad stellen. Sahne steif schlagen. Etwas Sahne mit dem kalten Kaffee verrühren, diese Mischung dann vorsichtig unter die restliche Sahne heben.

3. Die Blätterteig-Quadrate zur Hälfte mit Kaffeesahne füllen und abgetropfte Kirschen darüber geben. Einen weiteren Klecks Kaffeesahne daraufgeben. Kuvertüre hobeln und die Blätterteig-Quadrate damit verzieren. Teilchen 30 Minuten kalt stellen und dann servieren.

(Foto und Rezept: Mövenpick)

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen