Polnische Kohlrouladen

Bewerten Sie das Rezept

Foto: iStock/Janna Danilova

Zutaten für 4 Portionen:

  • 80 g Reis
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Stk. Weißkohl
  • 350 g Hack, gemischt
  • 1 Stk. Ei
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 250 ml Instant-Brühe
  • 1,5 Zehe(n) Knoblauch
  • 1 EL Butter
  • 0,5 EL Mehl
  • 5 Zweig(e) Thymian
  • 1 Prise(n) Zucker

Pro Portion etwa:

  • 394 kcal
  • 21 Fett
  • 24 Kohlenhydrate
  • 21 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Reis in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Inzwischen Kohl putzen und in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Kohl herausnehmen, abschrecken und vorsichtig pro Person 2 Kohlblätter ablösen. Restlichen Kohl anderweitig verwenden.

2. Hack, Reis, Ei, Salz und Pfeffer verkneten. Kohlblätter trocken tupfen, mit Hack füllen und zu Rouladen wickeln. In eine ofenfeste Form setzen, Hälfte Brühe angießen und mit Alufolie bedecken. Im vorgeheizten Ofen 25 - 30 Minuten garen (E-Herd: 180 °C, Gas: Stufe 2, Umluft 160 °C).

3. Knoblauch abziehen und fein hacken. Butter erhitzen. Knoblauch darin andünsten. Mehl einrühren und anschwitzen. Tomaten und restliche Brühe zugießen. Soße bei milder Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Thymian waschen und Blättchen abzupfen. Soße mit Thymian, Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen