Süße Versuchung Festliche Eierlikör-Torte

Von

Bewerten Sie das Rezept
Die Eierlikör-Torte sieht nicht nur lecker aus, sondern schmeckt auch unglaublich gut.

Foto: Matthias Liebich

Die Eierlikör-Torte sieht nicht nur lecker aus, sondern schmeckt auch unglaublich gut.

Wollen Sie Ihre Gäste mit einer köstlichen Torte beeindrucken? Dann sollten Sie unsere Eierlikör-Torte probieren. Wie einfach Sie die köstliche Torte zubereiten können, verraten wir Ihnen hier.

Zutaten für 16 Portionen:

  • Für den Biskuit:
  • 4 Eier (M)
  • Salz
  • 160 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 40 g Kakao
  • 1TL Backpulver
  • Für die Mousse:
  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 200 g weiße Kuvertüre
  • 250 ml Eierlikör
  • 500 g Schlagsahne
  • 4 EL Aprikosenkonfitüre
  • Außerdem:
  • 65 g Filo- oder Yufkateig
  • 30 g Puderzucker
  • 180 g Schlagsahne
  • 40 kleine Dragee-Ostereier (rosa, gelb, weiß)

Pro Portion etwa:

  • 380 kcal
  • 21 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate
  • 6 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 50 Minuten (zzgl. 30 Minuten Backzeit und 2 Stunden Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Eier trennen. Eiweiß und Salz steif schlagen. Zucker langsam einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Eigelbe unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver auf den Eischaum unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegter Springform (24 cm ø) füllen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2). In der Form auskühlen lassen.
  2. Gelatine einweichen, Kuvertüre hacken, mit Likör über dem heißen Wasserbad schmelzen. Gelatine ausdrücken, in der Schoko-Mischung auflösen, dann abkühlen, bis sie zu gelieren beginnt. Sahnesteif schlagen. Likörmix durchrühren, erst 3 EL Sahne, dann den Rest unterheben.
  3. Biskuit aus der Form lösen, zweimal waagerecht durchschneiden. Konfitüre erwärmen, auf den untersten Boden streichen. Einen Tortenring darumlegen. 1/3 der Mousse darauf verstreichen. 2. Boden andrücken, die Hälfte Mousse darauf verteilen. Mit 3. Boden belegen. Rest Mousse darauf glatt streichen. Mindestens 2 Stunden kühl stellen.
  4. Filoteig in dünne Streifen schneiden, mit Puderzucker mischen. Kreisförmig (24 cm Ø) auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im Ofen goldgelb karamellisieren (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3). Abkühlen lassen.
  5. Sahne steif schlagen, mit einem Spritzbeutel mit Lochtülle Tupfen auf die Tortenoberfläche spritzen. Rest Likör darüberträufeln, am Rand heruntertropfen lassen. Das Filoteig-"Stroh" auf die Sahne legen, mit Ostereiern verzieren.

Die Eierlikör-Torte ist nur eine unserer tollen Kuchen und Torten. Welche Torten und Gebäcke unsere Leser*innen am liebsten backen, verraten wir Ihnen in unserer Bildergalerie.

Übrigens: Den Eierlikör für die Torte können Sie auch selber machen. Im Video verraten wir Ihnen wie es geht!

Eierlikör selber machen: So einfach geht's!

Beschreibung anzeigen

Probieren Sie außerdem unsere Löffelbiskuit-Torte, die Sie ganz ohne Backen zubereiten können.

Auf unseren Themenseiten finden Sie viele weitere Torten- und Kuchenrezepte.

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen