Brombeer-Kuchen ohne Boden

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 12 Portionen:

  • 125 g Butter
  • 280 g Zucker
  • 6 Stk. Eier
  • 1250 g Magerquark
  • 1 Packung(en) Vanillepuddingpulver
  • 1 Packung(en) Käsekuchenhilfe
  • 1 Stk. Bio-Zitrone
  • 300 g Sahne
  • 1 TL Fett
  • 20 g Semmelbrösel
  • 400 g Brombeeren
  • 2 Packung(en) Tortenguss
  • 1 EL Pistazien, gehackt
  • 1 Stk. Bio-Orange
  • 0,5 Bund Minze

Pro Portion etwa:

  • 403 kcal
  • 20 Fett
  • 29 Kohlenhydrate
  • 6 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 120 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Die Butter mit 250 g Zucker schaumig rühren. Eier und Quark nacheinander zugeben. Das Puddingpulver und die Käsekuchenhilfe unterrühren. Zitronenschale abreiben und zugeben. 200 g Sahne schlagen, unterheben. In eine eingefettete, mit Brösel bestreute Springform (26 cm ø) füllen. Glatt verstreichen. Im vorgeheizten Ofen 80 Minuten backen (E-Herd: 180 C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160 C). Im Ofen auskühlen lassen, dann aus der Form nehmen.

2. Beeren verlesen, einige beiseitelegen, den Rest auf dem Kuchen verteilen. Tortengußpulver, Rest des Zuckers und 400 ml Wasser verrühren. Beeren damit überziehen, fest werden lassen. Den Rest der Sahne schlagen, Kuchenrand damit verzieren. Brombeeren darauf setzen. Mit Pistazien bestreuen, mit Orangenschale und Minze dekorieren.

(Foto: M. Liebich)

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen