21.12.2009 - 23:00

Doradenfilet auf Fenchelgemüse

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 3 Zehe(n) Knoblauch
  • 75 g Oliven, schwarz
  • 75 g Oliven, grün
  • 1 Bund Petersilie, glatt
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Hand voll Thymian
  • 1 Stk. Zitrone, Bio
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 2 Stk. Fenchelknollen
  • 250 g Kirschtomaten
  • 4 Stk. Doradenfilets

Pro Portion etwa:

  • 471 kcal
  • 36 Fett
  • 5 Kohlenhydrate
  • 28 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Knoblauch abziehen, fein hacken. Oliven fein würfeln. Kräuter waschen, trocken tupfen. Thymian beiseitestellen. Restliche Kräuter fein hacken. Zitronenschale abreiben. Saft auspressen und beiseitestellen. Zutaten mit einem Drittel Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Fenchel putzen und in feine Scheiben schneiden. Tomaten halbieren. Doradenfilets abspülen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und salzen. ein Drittel Öl in einer Pfanne erhitzen, die Filets darin rundherum 3 Minuten braten.

3. Inzwischen restliches Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Fenchel mit Thymian darin kurz anbraten. Tomaten zufügen und 1 Minute weiterbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fenchel-Tomatengemüse auf Tellern anrichten. Darauf die Doradenfilets verteilen und mit der Oliven-Kräutermasse überziehen.

(Foto und Rezept: Fischinformationszentrum)

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe