Käsekuchen mit Beeren

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 8 Portionen:

  • 750 g Magerquark
  • 50 g Speisestärke
  • 150 g Zucker
  • 1 Stk. Ei
  • 200 g Sahne
  • 500 g Beerenmischung
  • 4 Blatt Gelatine, rot
  • 1 Stk. Bio-Orange
  • 0,5 Stk. Bio-Zitrone

Pro Portion etwa:

  • 333 kcal
  • 9 Fett
  • 45 Kohlenhydrate
  • 16 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200° C, Gas: Stufe 3, Umluft: 170° C) eine Fettpfanne mit heißem Wasser füllen. Der Kuchen soll 1 cm tief im Wasserbad stehen.

2. Quark, Stärke, Zucker, Ei und Sahne glatt verrühren. Eine eingefettete, mit Paniermehl ausgestreute Springform (22 cm ø) außen mit Alufolie umwickeln. Quarkmasse einfüllen, glattstreichen und im Ofen im Wasserbad ca. 15 Minuten stocken lassen.

3. Danach Hitze auf 120° C herunterschalten und noch 1 Stunde stocken lassen. Vorsichtig aus der Form lösen.

4. Beeren verlesen, Erdbeeren vierteln. Gelatine einweichen. Zucker, den Saft der Orange, 80 ml Wasser und abgeriebene Schale der Zitrone aufkochen. Gelatine ausdrücken, unterrühren, Guß abkühlen.

5. Um den Kuchen einen hohen Rand aus Backpapier legen. Springformrand darum schließen. Beeren kuppelartig auf dem Kuchen verteilen. Guß darüber geben, kalt stellen, bis er fest ist. Mit Orangenschale verzieren.

(Foto: Matthias Liebich)

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen