21.12.2009 - 23:00

Apfel-Pflaumen-Kuchen

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 12 Portionen:

  • 185 g Butter
  • 160 g Zucker
  • 1 Packung(en) Vanillinzucker
  • 3 Stk. Eier
  • 1 Prise(n) Salz
  • 275 g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Milch, fettarm
  • 1 EL Fett
  • 400 g Äpfel, säuerlich
  • 0,5 Stk. Zitrone
  • 200 g Zwetschgen
  • 50 g Walnüsse
  • 0,5 TL Zimt

Pro Portion etwa:

  • 330 kcal
  • 18 Fett
  • 37 Kohlenhydrate
  • 5 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 80 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. 125 g weiche Butter, 100 g Zucker und Vanillinzucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Dann die Eier einzeln mit dem Salz hinzufügen und weiter schlagen. Anschließend 200 g Dinkelmehl und das Backpulver mischen und mit der Milch unter die Masse rühren. Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) füllen und glatt streichen.

2. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Sofort mit dem frisch gepressten Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Zwetschgen waschen, trocknen, halbieren und entsteinen. Das Obst mit etwa 1 cm Abstand vom Springformrand kranzförmig auf den Teig legen.

3. Aus dem restlichen Mehl, dem restlichen Zucker, fein gehackten Walnüssen, Zimt und der restlichen weichen Butter Streusel kneten und auf dem Obst verteilen.

4. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 40 Minuten backen (E-herd 200° C, Gas Stufe 4, Umluft 180° C). (Foto und Rezept: Aurora)

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe