Feigen-Törtchen mit Quarkcreme

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 450 g TK-Blätterteig
  • 1 Stk. Eigelb
  • 1 EL Sahne
  • 120 ml Cassislikör
  • 50 g Puderzucker
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Sahnequark
  • 4 Stk. Feigen, ungeschält
  • 30 g Butter
  • 10 g Zucker
  • 1 EL Pistazien
  • 2 EL Mehl
  • 4 EL Hülsenfrüchte

Pro Portion etwa:

  • 955 kcal
  • 60 Fett
  • 75 Kohlenhydrate
  • 18 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Blätterteigplatten übereinanderlegen, auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. 4 Portionsförmchen buttern. Mit Teig auslegen, sodass ein Rand übersteht. Eigelb und Sahne verquirlen, Ränder damit bestreichen. Backpapier einlegen, mit getrockneten Hülsenfrüchten im heißen Ofen bei 200 Grad (Gas Stufe 4, Umluft nicht empfehlenswert) 25 bis 30 Minuten blind backen.

2. 100 ml Cassislikör (Likör aus schwarzen Johannisbeeren) mit 20 g Puderzucker zu Sirup einkochen, abkühlen lassen. Frischkäse mit Quark und dem restlichen Puderzucker glatt rühren. Feigen vierteln und in heißer Butter 1 Minute schwenken. Mit Zucker bestreuen und restlichem Likör ablöschen und abkühlen.

3. Backpapier und Bohnen entfernen, abkühlen lassen. Törtchen mit der Creme füllen, Feigen darauf verteilen und mit Sirup beträufeln. Mit frisch gehackten Pistazien bestreut servieren.

(Foto und Rezept: Cassissée)

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen