Zitronentarte mit Erdbeeren

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 10 Portionen:

  • 150 g Mehl
  • 1 Prise(n) Salz
  • 145 g Puderzucker
  • 80 g Butter
  • 2 Stk. Eigelb
  • 1 TL Speisestärke
  • 150 g Crème fraîche
  • 4 Stk. Bio-Zitrone
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Hand voll Minzblätter
  • 3 Stk. Eier
  • 100 g Erbsen, getrocknet

Pro Portion etwa:

  • 255 kcal
  • 13 Fett
  • 27 Kohlenhydrate
  • 5 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 80 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Mehl , Salz, 30 g Puderzucker, 1 Eigelb und die gekühlte Butter mit 2 EL kaltem Wasser verkneten, 30 Minuten kühl stellen. Eier, restliches Eigelb, 100 g Puderzucker und Stärke verrühren. Von 2 Zitronen die Schale abreiben, 3 Zitronen auspressen. Crème fraîche, Zitronenschale und -saft zur Eiermischung zugeben und glatt verrühren.

2. Eine flache Tarteform (22 oder 24 cm ø) einfetten und leicht mit Mehl bestäuben. Den Teig auf einer leicht mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und die Tarteform damit auskleiden. Den Boden der Form mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit Alufolie bedecken und mit den getrockneten Erbsen belegen. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen (E-Herd: 180 C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160 C).

3. Folie mit den Erbsen entfernen, weitere 5 Minuten backen. Herausnehmen und die Zitronencreme bis kurz unter den Formenrand füllen. 30 Minuten backen (E-Herd: 160 C, Gas: Stufe 1, Umluft: 140 C).

4. Erdbeeren waschen, die ausgekühlte Tarte damit belegen. Von der letzten Zitrone die Schale in feinen Streifen abziehen. Weiße Haut von der Zitrone entfernen, erst halbieren und dann in Scheiben schneiden. Zitronenscheiben zwischen die Erdbeeren setzen. Schale darüber streuen. Mit dem Rest des Puderzuckers bestäuben, mit Minze garnieren.

(Foto: M.Liebich)

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen