EXOTISCH Thai-Nudelsalat

Von

Bewerten Sie das Rezept

Durch die salzige Sojasauce, saftige Mango und erfrischende Limette und einen Hauch Anis verleihen Sie dem Nuselsalat einen exotischen Touch.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Suppennudeln
  • 1,5 TL Salz
  • 3 EL Öl
  • 150 g Rotbarschfilet
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 Stk. Limette
  • 1 Prise(n) Zimt
  • 1 Msp Anis
  • 1 TL Honig
  • 5 Stk. Möhren
  • 100 g Weißkohl
  • 1 Stk. Mango
  • 1 Dose(n) Palmherzen
  • 3 EL Sojaöl
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 3 EL Kokosraspel

Pro Portion etwa:

  • 547 kcal
  • 29 Fett
  • 58 Kohlenhydrate
  • 20 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 35 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen, abgießen und mit einem Drittel Öl mischen. von der Limette feine Streifen abziehen, dann auspressen.

2. Fischfilet würfeln. Aus Sojasoße, der Hälfte des verbliebenen Öls, Limettensaft, Gewürzen und Honig eine Marinade rühren. Die Fischstücke darin 30 Minuten ziehen lassen.

3. Die abgetropften Fischstücke (Marinade aufbewahren) im restlichen Öl braten. Möhren in Stifte, Kohl in feine Streifen schneiden. Mango schälen, Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Die Hälfte davon würfeln, Palmherzen abtropfen.

4. Für die Salatsoße die Fisch-Marinade mit dem Sojaöl und ein paar Limettenschalenstreifen verrühren, salzen und pfeffern. Mangowürfel und die restlichen Salatzutaten mit den Nudeln mischen und unter die Salatsoße heben. Mit Fisch und Mangospalten belegen und mit Kokosraspeln bestreuen.

(Foto und Rezept: VTH e.V.)

Seite
Von