Mohn-Quarkkuchen mit Birnen

Von

Bewerten Sie das Rezept

Foto: StockFood / Newedel, Karl

Zutaten für 12 Portionen:

  • 175 ml Milch
  • 75 g Butter
  • 350 g Mehl
  • 0,5 Packung(en) Trockenhefe
  • 1 Prise(n) Salz
  • 140 g Zucker
  • 2 Dose(n) Birnen (je 850 ml)
  • 150 g Preiselbeeren (aus dem Glas, im eigenen Saft)
  • 2 Packung(en) Vanillepuddingpulver
  • 0,5 Stk. Bio-Zitrone
  • 5 mittlere Eier
  • 1 kg Magerquark
  • 250 g Mohnback
  • 12 Stk. Pfefferminzblätter

Pro Portion etwa:

  • 511 kcal
  • 24 Fett
  • 51 Kohlenhydrate
  • 17 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Für den Teig Milch erwärmen. Butter darin schmelzen. Mehl, Trockenhefe, Salz und 40 g Zucker mischen. Butter zugießen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Die Birnen und Preiselbeeren getrennt abtropfen lassen. Zucker, Puddingpulver, Zitronenschale, Zitronensaft und Eier glatt rühren. Magerquark unterrühren. Die Hälfte der Masse mit Mohnback verrühren.
  3. Teig nochmals durchkneten und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (ca. 32 x 37 cm) mit hohem Rand ausrollen. Dabei einen Rand hochziehen. Die helle und die Mohn-Quarkmasse abwechselnd auf dem Boden verteilen. Birnen in Scheiben schneiden und darauf verteilen. Preiselbeeren dazwischen setzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen (E-Herd: 180 °C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160 °C). Auskühlen lassen und in Stücke schneiden. Mit Minzeblättern verzieren.

Siehe auch: Birne

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen