21.12.2009 - 23:00

Biftékia (Hackbällchen)

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 0,5 Stk. Salatgurke
  • 1 Prise(n) Salz
  • 4 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 Bund Dill
  • 400 g Joghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Stk. Brötchen (vom Vortag)
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 600 g Lammhack
  • 1 Stk. Ei

Pro Portion etwa:

  • 625 kcal
  • 45 Fett
  • 36 Kohlenhydrate
  • 7 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Die Gurke waschen, längs halbieren, entkernen und reiben. Mit dem Salz mischen. Die Hälfte der Knoblauchzehen abziehen und durch die Presse drücken. Den Dill waschen, trocken schütteln. Die Spitzen abzupfen und hacken. Das Gurkenfleisch gut ausdrücken. Mit dem Joghurt, dem zerdrückten Knoblauch, dem Öl und den Dillspitzen verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Tzatziki beiseitestellen.

2. Das Brötchen (vom Vortag) würfeln und in kaltem Wasser einweichen. Die Zwiebel und restliche Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken. Das Brötchen gut ausdrücken. Mit dem Hack, dem Ei, der Zwiebel, dem Knoblauch und der Petersilie verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Daraus 16 Bällchen formen. Auf einem heißem Grill ca. 5 Minuten unter Wenden grillen. Mit dem Tzatziki servieren.

Dazu frisches Weißbrot servieren.

Foto: Matthias Liebich

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe