Beerenkuchen mit Quarkguß

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 16 Portionen:

  • 400 g Mehl
  • 1 Packung(en) Trockenhefe
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 200 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 4 Stk. Ei
  • 0,5 Stk. Bio-Zitrone
  • 750 g Beeren, gemischt
  • 0,5 Packung(en) Vanillepuddingpulver
  • 300 g Magerquark
  • 100 g Crème fraîche
  • 50 g Mandelstifte
  • 200 ml Sahne
  • 1 Hand voll Zitronenmelisseblätter

Pro Portion etwa:

  • 265 kcal
  • 12 Fett
  • 31 Kohlenhydrate
  • 8 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Mehl, Trockenhefe, 50 g Zucker, Salz, Milch, weiche Butter, 1 Ei und abgeriebene Schale der Bio-Zitrone glatt verkneten. Zugedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech (37 x 35 cm) ausrollen, dabei einen kleinen Rand formen.

2. Die Beeren waschen, putzen, trocken tupfen und je nach Größe halbieren Locker mischen und auf dem Teig verteilen, dabei einige Beeren zum Verzieren beiseitelegen. Für den Guß die restlichen Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb, den restlichen Zucker und das Puddingpulver glatt verrühren. Den Quark und die Crème fraîche unterrühren. Das Eiweiß unterheben. Den Guß über die Beeren verteilen. Im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen (E-Herd: 180° C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C). Danach auskühlen lassen.

3. Die Mandeln in einer nicht zu heißen, trockenen Pfanne unter Wenden goldbraun rösten, dann abkühlen lassen. Den Kuchen in Stücke schneiden. Die Mandeln über den Kuchen streuen. Die Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel füllen und Rosetten auf den Kuchen spritzen. Mit den restlichen Beeren und den Melisseblättchen verzieren.

Foto: Matthias Liebich

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen