Schokoladen-Erdbeertorte

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 12 Portionen:

  • 70 g Zartbitter-Schokolade
  • 70 g Butter
  • 70 g Mandeln, gemahlen
  • 6 Stk. Eier
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Packung(en) Vanillinzucker
  • 180 g Zucker
  • 30 g Kakaopulver
  • 200 g Schlagsahne
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Packung(en) Tortenguss
  • 50 g Krokant
  • 1 Zweig(e) Minze

Pro Portion etwa:

  • 301 kcal
  • 23 Fett
  • 19 Kohlenhydrate
  • 5 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Schokolade hacken und schmelzen. Butter in der Schokolade schmelzen lassen. Mandeln einrühren.

2. 4 Eier trennen. Eiweiß mit Salz und Vanillinzucker steif schlagen. Restliche Eier, die 4 Eigelb und 150 g Zucker schaumig rühren. Kakaopulver darübersieben und unterrühren. Die Ei-Zucker-Creme unter die Schokoladenmasse heben. Den Eischnee vorsichtig unterheben.

3. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm ø) füllen. Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen (E-Herd: 180° C, Gas: Stufe 2, Umluft 160° C). Auskühlen lassen.

4. Sahne steif schlagen. Eine dünne Schicht Sahne auf den Schokoladenboden streichen. Erdbeeren waschen, putzen und den Kuchen damit belegen. Den Tortenguß und den restlichen Zucker in einem Topf mischen. Mit 250 ml Wasser verrühren und aufkochen lassen. Guß über die Früchte verteilen und fest werden lassen.

5. Restliche steife Sahne in einen Spritzbeutel füllen. Die Torte mit Sahne, Krokant und Minzeblättchen verzieren.

Foto: Matthias Liebich

Von

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe