21.12.2009 - 23:00

Seelachs mit Fenchel

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Stk. Fenchelknolle
  • 20 g Butter
  • 4 Stk. Seelachsfilet
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 200 ml Weißwein
  • 200 g Sahne
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Prise(n) Safran
  • 1 Stk. Tomate
  • 1 Prise(n) Paprikapulver
  • 1 EL Petersilie
  • 2 Zweig(e) Dill

Pro Portion etwa:

  • 450 kcal
  • 22 Fett
  • 24 Kohlenhydrate
  • 25 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Den Fenchel (je Knolle etwa 200g) putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Eine Gratinform mit etwas Butter einstreichen. Den Fenchel einfüllen.

2. Den Fisch (je Stück ca. 120 g) waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen, auf den Fenchel legen. Wein und Sahne mischen und darübergießen. Im vorgeheizten Ofen 12 Minuten garen (E-Herd: 180° C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C). Den Fisch herausnehmen und warm stellen.

3. Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. In Salzwasser garen. Einige Fenchelstreifen aus der Form nehmen. Restliches Gemüse mit dem Garsud pürieren, durch ein Sieb passieren und mit Safran würzen. Aufkochen, mit übriger kalter Butter binden, nochmals abschmecken.

4. Fisch mit der Soße anrichten. Den restlichen Fenchel und die in Würfel geschnittene Tomate darübergeben. Kartoffeln mit Paprika würzen, mit gehackter Petersilie mischen und dazu reichen. Mit dem Dill garnieren.

Foto: Matthias Liebich

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe