Aprikosenkuchen vom Blech

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 10 Portionen:

  • 300 g Mehl
  • 1 Prise(n) Salz
  • 165 g Puderzucker
  • 200 g Butter
  • 2 Stk. Eier
  • 1 kg Aprikosen
  • 50 g Aprikosenkonfitüre
  • 1 Hand voll Himbeeren
  • 10 Blatt Zitronenmelisse
  • 200 g Sahne

Pro Portion etwa:

  • 450 kcal
  • 24 Fett
  • 50 Kohlenhydrate
  • 6 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Mehl, Salz und 150 g Puderzucker mischen. Butter in Stücken und Eier unterkneten. Den glatten Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech (30 x 21 cm) streichen und kalt stellen.

2. Aprikosen waschen, trocken tupfen, halbieren und entkernen. Die Aprikosen mit der Schnittseite nach oben auf den Teig legen. Im vorgeheizten Backofen 50 Minuten backen (E-Herd: 180° C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C).

3. Konfitüre kurz erhitzen, durch ein Sieb streichen, die Aprikosen damit bepinseln. Himbeeren in die Mitte der Aprikosen legen. Mit dem restlichen Puderzucker bestäuben. Mit Zitronenmelisse verzieren, in Stücke schneiden. Die Sahne aufschlagen und zum Kuchen reichen.

Foto: Matthias Liebich

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe