Tolles aus der Knolle Rosmarin-Kartoffeln mit Paprika-Gurken-Quark

Bewerten Sie das Rezept

Foto: Matthias Liebich

Egal ob als Beilage oder ganz einfach als Hauptgericht: Rosmarin-Kartoffeln gehen immer. Mit selbst angerührtem Paprika-Gurken-Quark schmeckt die Knolle gleich noch besser.

Zutaten für 1 Portion:

  • 125 g Kartoffeln
  • 1 Prise(n) Salz, grob
  • 1 EL Rosmarinnadeln
  • 150 g Gurke
  • 1 Stk. Paprika, rot
  • 200 g Magerquark
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 2 EL Mineralwasser

Pro Portion etwa:

  • 280 kcal
  • 6 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate
  • 30 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Kartoffeln kochen, pellen, dann längs auf-, aber nicht ganz durchschneiden. Mit etwas grobem Salz und jeweils einigen Rosmarinnadeln in mehrere Schichten Alufolie wickeln und im vorgeheizten, heißen Backofen ca. 8 Minuten erhitzen (E-Herd 180° C, Gas Stufe 3, Umluft 160° C).
  2. Gurke und Paprika putzen, fein würfeln und mit Magerquark, Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Mineralwasser glatt verrühren.
  3. Kartoffeln zusammen mit dem Quark anrichten.
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe