Biskuitrolle mit fruchtigem Orangenaroma

Von

Bewerten Sie das Rezept

Foto: iStock/jacoblund

Zutaten für 14 Portionen:

  • 5 Stk. Eier
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 75 g Mehl
  • 10 g Kakaopulver
  • 2 EL Öl
  • 200 g Vollmilchschokolade
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 2 Blatt Gelatine
  • 2 Stk. Eigelb
  • 1 Packung(en) Vanillezucker
  • 1 Packung(en) Orange-Back
  • 2 EL Orangenlikör
  • 400 ml Sahne
  • 1 TL Puderzucker

Pro Portion etwa:

  • 290 kcal

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. 5 Eigelbe und 20 g Zucker cremig rühren. 5 Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen, 60 g Zucker einrieseln lassen, unter die Eiercreme ziehen. Mehl darübersieben, unterheben. Masse halbieren. Unter eine Hälfte Kakao und Öl rühren, Teige abwechselnd in Streifen auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.

2. Ofen auf 220 Grad vorheizen. Dunklen Teig mit Holzstäbchen in den hellen ziehen. 8 Minuten backen. Auf ein gezuckertes Tuch stürzen, Papier abziehen, Biskuit mit Tuch aufrollen. Beide Schokosorten zerkleinern, im heißen Wasserbad schmelzen. Lauwarm abkühlen lassen. Gelatine einweichen.

3. 2 Eigelbe, Vanillezucker, Orange-Back und Orangenlikör schaumig schlagen. Gelatine nach Packungsangabe auflösen, mit Schokolade unterrühren. Ca. 30 Minuten kühlen. Die Schlagsahne unterheben. Biskuitplatte mit der Creme bestreichen, aufrollen, etwa 2 Stunden kühlen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen