Tiramisu

Bewerten Sie das Rezept
Cremig-schokoladig mit einem Hauch Espresso, so muss Tiramisu schmecken.

Foto: istock/Carmen Steiner

Cremig-schokoladig mit einem Hauch Espresso, so muss Tiramisu schmecken.

Der Klassiker aus der italienischen Küche kommt mit wenigen Zutaten aus. Aber ist es nicht immer so: die besten Rezepte brauchen nicht viel.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200 ml Espresso
  • 4 EL Amaretto (alternativ: Brandy)
  • 3 mittlere Eier
  • 75 g Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • 120 g Löffelbiskuits
  • 1 EL Kakaopulver

Pro Portion etwa:

  • 560 kcal

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

Espresso zubereiten: Espresso aus Instantpulver nach Packungsanweisung mit heißem Wasser zubereiten, in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Amaretto zugeben.

Creme zubereiten: Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Mascarpone esslöffelweise unterrühren. Eine flache rechteckige Form (ca. 20 x 16 cm) bereitstellen.

Biskuits tränken: Löffelbiskuits jeweils kurz in den vorbereiteten Espresso tauchen und sofort in die Form legen. Den Boden der Form dicht an dicht mit der Hälfte der so getränkten Biskuits auslegen.

Creme einschichten: Die Hälfte der Mascarpone-Creme auf den Löffelbiskuits verteilen und glatt streichen. Restliche Biskuits ebenfalls kurz in Espresso tauchen und dicht an dicht auf die Creme legen. Espresso darüberträufeln. Die übrige Mascarpone-Creme gleichmäßig darauf verteilen und glatt streichen. Tiramisu mit Klarsichtfolie abdecken. Mindestens 4 Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren die Oberfläche mit Kakaopulver bestäuben. Mit einem in heißes Wasser getauchten Messer in rechteckige Portionsstücke schneiden.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe