Dorade vom Blech (Tim Mälzer)

Bewerten Sie das Rezept
Französische Dorade mit Käsesoße

Französische Dorade mit Käsesoße

Zutaten für 1 Portion:

  • 4 Stk. Doraden (400 g)
  • 3 Stk. große Kartoffeln
  • 7 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver (1-2)
  • 2 Stk. Zitrone (Bio)
  • 4 TL brauner Zucker
  • 1 Stk. Fenchelknolle
  • 2 Prise(n) Pfeffer

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Doraden innen und außen unter fließend kaltem Wasser waschen und gründlich trocken tupfen. Die Haut leicht einschneiden.

2. Kartoffeln gründlich waschen und 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. 4 El Öl auf einem Backblech verteilen, die Kartoffelscheiben nebeneinander darauf legen und salzen. Die Doraden auf die Kartoffeln legen. Mit Paprikapulver und Salz würzen und mit dem restlichen Öl beträufeln.

3. Die Zitronen halbieren und die Enden abschneiden. Auf das Backblech setzen und auf jede Hälfte 1 Tl Zucker geben.

4. Fenchel puzen, längs in 1/2cm dicke Scheiben schneiden und zwischen den Fischen verteilen. Mit Pfeffer würzen. Im heißen Ofen bei 220 Grad auf der unteren Schiene bei 20-25 Min. braten.

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Von

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe