Diätsuppe Rucolasuppe mit Erbsen und gebackenem Parmesan

Von

Bewerten Sie das Rezept
Nicht nur die Farbe der Erbsen-Rucolasuppe ist überwältigend, auch geschmacklich hat sie einiges zu bieten.

Foto: Matthias Liebich

Nicht nur die Farbe der Erbsen-Rucolasuppe ist überwältigend, auch geschmacklich hat sie einiges zu bieten.

Außergewöhnlich im Geschmack, kalorien- und kohlenhydratarm, unkomplizierte Zubereitung: unsere leichte Erbsen-Rucolasuppe ist das ideale leichte Gericht.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 100 g Parmesan
  • 50 g Rucola
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Butterschmalz
  • 450 g TK-Erbsen
  • Salz & Pfeffer
  • Zucker
  • geriebene Muskatnuss
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 4 Stiele Minze
  • 2 EL Schlagsahne
  • 1 TL Zitronensaft

Pro Portion etwa:

  • 290 kcal
  • 18 g F
  • 12 g KH
  • 15 g E

Zubereitungszeit:

  • ca. 40 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Parmesan fein reiben. Mit einem Teelöffel kleine Käsehäufchen (ca. 3 cm ø) mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 12 Minuten zu knusprigen Chips backen. Auskühlen lassen.
  2. Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Erbsen zufügen und andünsten. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Muskatnuss würzen. Mit Gemüsebrühe aufgießen, Rucola hinzugeben ca. 10 Minuten köcheln.
  3. Minze waschen, fein hacken. Minze mit Sahne und Zitronensaft zur Suppe geben, alles fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Suppe in 4 tiefen Schalen anrichten. Parmesanchips dazureichen.

Hat Ihnen unser Rezept für die Erbsen-Rucolasuppe gefallen? Lassen Sie sich von weiteren Rezepten für Erbsensuppe, Gerichten mit Rucola und unserer großen Auswahl an Diätsuppen inspirieren.

Dieses Rezept erschien zuerst in der BILD der FRAU.

Seite
Von

Kommentare