Schmeckt wie früher Einfaches Rezept für Grießbrei wie von Oma

Bewerten Sie das Rezept
Unser Grießbrei bereitet Ihnen mit Sicherheit einen guten Start in den Tag! Versüßen Sie sich die Speise doch einfach noch mit Zucker und Zimt.

Foto: iStock/kirin_photo

Unser Grießbrei bereitet Ihnen mit Sicherheit einen guten Start in den Tag! Versüßen Sie sich die Speise doch einfach noch mit Zucker und Zimt.

Grießbrei ist bei den meisten eng mit Kindheitserinnerungen verknüpft. Hier zeigen wir Ihnen ein Rezept für klassischen Grießbrei wie von Oma, der Sie direkt in gute Laune versetzen wird.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 30 g Weichweizengrieß
  • 300 ml Milch
  • 1 Prise(n) Salz
  • 3 TL Zucker
  • 2 TL Zimt
  • Vanilleextrakt
  • 10 g Butter

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Die Milch, bis auf 3 EL zum Kochen bringen. Den Grieß in etwas Milch einrühren und zum Quellen bringen. Den aufgequollenen Grieß zu der kochenden Milch geben und etwas köcheln lassen. Eventuell umrühren, damit es nicht anbrennt.
  2. Vom Herd nehmen und das Vanilleextrakt und die Butter einrühren, bis die Buter geschmolzen ist. Zimt und Zucker zusammen in einer Schüssel mischen, über den Grießbrei streuen.

Dass es von Großmutter gekocht einfach am besten schmeckt, ist klar. Doch unser köstlicher Grießbrei kann bestimmt trotzdem mithalten! Wenn Sie sich nach kulinarischen Kindheitserinnerungen sehnen, sollten Sie auch diesen saftigen Sandkuchen oder diese fruchtig frische Zitronencreme probieren.

Die besten Rezepte aus Großmutters Backstube haben wir für Sie in unserer Bildergalerie gesammelt. Klicken Sie sich durch und lassen Sie sich zum Nachbacken inspirieren:

Grießbrei ist nur eine von vielen leckeren Frühstücksideen, mit denen Sie gut in den Tag starten können. Im Video stellen wir Ihnen viele weitere originelle Frühstücksrezepte vor:

Frühstücksrezepte
Frühstücksrezepte

Von

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe