Lecker sündigen Mehr als Hefekloß: Süße Dampfnudeln mit Vanillesoße

Von

Bewerten Sie das Rezept
Süße Versuchung: Die köstlichen selbstgemachten Dampfnudeln mit Vanillesoße.

Foto: StockFood/Eising Studio - Food Photo & Video

Süße Versuchung: Die köstlichen selbstgemachten Dampfnudeln mit Vanillesoße.

Probieren Sie diesen süßen Klassiker der süddeutschen und österreichischen Küche: Dampfnudeln mit Vanillesoße. Mit unserem Rezept bereiten Sie alles selber zu – und das ist gar nicht so schwer. Genießen Sie im Nu diese süßen, köstlichen Hefeklöße.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel frische Hefe, 42 g
  • 100 g + 1 EL Zucker
  • 750 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Stärke
  • 1 Vanilleschote
  • Puderzucker zum Bestäuben

Pro Portion etwa:

  • 1234 kcal
  • 58,1 g Fett
  • 147 g Kohlenhydrate
  • 30,1 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 30 Minuten (zzgl. Gar- und Wartezeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. 500 g Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe mit 50 g Zucker und 250 ml lauwarmer Milch verrühren und in die Vertiefung gießen. Mit etwas Mehl bestauben und gehen lassen. Nach ca. 30 Minuten an den Rand 50 g Butterflöckchen setzen und alles zu einem Teig verkneten. Mit einem Tuch bedecken und weitere 30 Minuten gehen lassen. Die restliche Butter in einem großen Topf schmelzen lassen. Den Hefeteig zu einer langen Rolle formen und in 10-12 Portionen teilen. Weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. Zur geschmolzenen Butter den restlichen Zucker geben und 250 ml Milch zugießen. Die Dampfnudeln nebeneinander in den Topf setzen, Deckel fest verschließen. Etwa 30 Minuten bei erst mittlerer, dann schwacher Hitze garen, bis die Dampfnudeln die gesamte Flüssigkeit aufgesaugt haben und sich am Topfboden eine Kruste gebildet hat. Den Topf aber während des Garens nicht öffnen.
  3. Für die Vanillesauce das Eigelb mit 1 EL Zucker, der Stärke und etwa 50 ml Milch anrühren. Die Vanilleschote aufschlitzen, in die restlichen 200 ml Milch geben und aufkochen. Die Milch vom Herd ziehen und etwa 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Die Vanilleschote entfernen. Das angerührte Eigelb einrühren, den Topf zurück auf den Herd geben und unter Rühren erhitzen (nicht kochen!), bis die Sauce bindet.
  4. Die Dampfnudeln mit Puderzucker bestauben und mit der Vanillesauce servieren.

Hat Ihnen unser Rezept für süße Dampfnudeln mit Vanillesoße gefallen? Entdecken Sie weitere raffinierte Backrezepte mit Hefeteig.

Seite
Von

Kommentare