Erbsensuppe - die edle Variation

Bewerten Sie das Rezept

Foto: iStock/jacoblund

Zutaten für 4 Portionen:

  • 100 g Butter
  • 50 g Zwiebel
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 300 g Erbsen
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 Msp Puderzucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Minzeblätter
  • 40 g Weißbrotwürfel
  • 100 ml Sahne
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Prise(n) Muskatnusspulver

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

In 20 g Butter die in feine Streifen geschnittene Zwiebel und den gehackten Knoblauch anschwitzen. Erbsen und Zuckerschoten zufügen, mit Puderzucker bestäuben und kurz anschwitzen. Würzen und Brühe angießen.

Nach 10 Minuten leichtem Köcheln mit dem Pürierstab fein pürieren. 50 g Butter in einer Pfanne hell bräunen (Nussbutter) und in die Suppe gießen. Minze und Petersilie einrühren.

In 30 g heißer Butter die Weißbrotwürfel knusprig ausbacken. Die Sahne schlagen. Die Suppe in gewärmte Teller geben, einen Klecks Sahne in die Mitte setzen und darauf einige Brotwürfel verteilen.

Mehr zum Thema Erbsensuppe

Von

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe