Erbeerkuchen mit Vanillepudding und Raspel-Schokolade

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 12 Portionen:

  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Packung(en) Vanillepudding
  • 500 g Milch
  • 3 EL Zucker
  • 1 Msp Vanilleschotenmark
  • 1 Packung(en) Tortenguss
  • 250 ml Wasser
  • 50 g Vollmilchblockschokolade
  • 150 g Butter
  • 2 mittlere Eigelb
  • 200 g Mehl
  • 1 Packung(en) Vanillezucker
  • 1 EL Rum

Zubereitungszeit:

  • 50 Minuten

Und so wird’s gemacht

Aus Butter, Zucker, Eigelb, Mehl, Vanillezucker und dem Rum einen Mürbeteig herstellen, in Folie wickeln und zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Tischplatte ausrollen, in eine Kuchenform geben und den Rand etwas hochziehen. Bei 180 °C auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen. Boden auf einem Gitter auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Pudding nach Gebrauchsanweisung zubereiten. Etwas Vanillemark zugeben

Die Erdbeeren waschen und entstielen, die Hälfte in kleine Stücke schneiden, den Rest halbieren. Die Blockschokolade zu kleinen Raspeln verarbeiten.

Torguss nach Anleitung zubereiten, gleichmäßig über die Erdbeeren geben. Mit Schokoladenstreuseln garnieren.

Von

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe