Würze mit Pfiff Gesund und lecker: Gehackter Knoblauch in Öl

Von

Bewerten Sie das Rezept
Knoblauch in Öl: eine fantastische und gesunde Würzsauce

Foto: iStock/belchonock

Knoblauch in Öl: eine fantastische und gesunde Würzsauce

Gehackter Knoblauch in Öl: Ein gesundes Würzmittel, das viele Speisen aufpeppt. Und dabei lässt es auch noch richtig schön einfach herstellen.

Zutaten für 1 Portion:

  • 2 große Knoblauchknollen
  • 150 ml Öl
  • 75 ml Olivenöl

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Knoblauchknolle enthäuten und die einzelnen Zehen fein zerkleinern.
  2. Knoblauchstücke in ein Glas mit Schraubverschluss oder eine Flasche füllen.
  3. Das Öl dazugeben, umrühren und fertig. Jetzt das Glas oder die Flasche gut verschließen.

Unser Tipp: Am besten ruht das zubereitete Öl nun ein paar Tage an einem dunklen und kühlen Ort. Zu kalt darf es allerdings nicht sein. Eine Abstellkammer oder ein trockener Keller sind bestens geeignet. Dann hält sich das Öl auch eine ganze Zeit.

Das mit Knoblauch versetzte Öl ist übrigens ein richtiges Allround-Mittel: Es ist nicht nur unfassbar lecker und gibt den unterschiedlichsten Speisen das gewisse Etwas. Der frische Knoblauch macht das Ganze auch noch gesund.

>> 7 Tipps für die Zubereitung von Knoblauch

Verwenden können Sie den Knoblauch in Öl beispielsweise zum Marinieren von frischem Fleisch oder zum Anmachen von Salaten. Aber auch als zusätzliche Würze auf Pizza, Pasta und Co. eignet sich das Würzöl.

Wer möchte, kann natürlich auch noch andere Kräuter und Gewürze hinzufügen und dabei ganz kreative Öle herstellen. Die wiederum schmecken gut, sehen appetitlich aus und machen sich in einer hübschen Glasflasche auch noch ausgezeichnet als kleines Mitbringsel für Freude.

Auch einfache und schnelle Rezepte lassen sich mit Knoblauchöl noch leckerer gestalten. Probieren Sie es aus!

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen