16.11.2015

Nährstofflexikon Zink

Von

Zink ist ein Spurenelement und wichtiger Bestandteil vieler Enzyme.

Beschreibung:

Zink ist ein Spurenelement und wichtiger Bestandteil vieler Enzyme.

Enthalten in:

Reich an Zink sind tierische Lebensmittel wie Innereien, Fleisch, Eier und Milchprodukte, aber auch Vollkornprodukte.

Gut für:

Zink ist wichtig für die Speicherung des Erbguts, die Zellteilung und das Wachstum. Vermutlich ist es an der Produktion und Ausschüttung einiger Hormone wie Insulin (senkt den Blutzuckerspiegel), des Wachstums- und der Sexualhormone beteiligt. Zink unterstützt die Bekämpfung der freien Radikalen und stärkt das Immunsystem. Ein Zinkmangel kann Wachstumsstörungen, Haarausfall, Muskelschwäche, bei Männern Impotenz und bei Ungeborenen Fehlbildungen hervorrufen. Eine Überdosis ist eher selten und führt zu Erbrechen und Durchfall.

Täglicher Bedarf:

Die empfohlene Tageszufuhr liegt bei 7 mg für Frauen bzw. 10 mg für Männer.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen