16.11.2015

Nährstofflexikon Kupfer

Von

Beschreibung:

Das Spurenelement Kupfer ist für den menschlichen Organismus lebensnotwendig und muss dort permanent verfügbar sein. Da es täglich ausgeschieden wird, müssen die Reserven ständig neu aufgefüllt werden.

Enthalten in:

Reich an Kupfer sind Innereien, Nüsse, Kakao, Schalentiere und Getreide. Zinkhaltige Lebensmittel wie Leber, Fleisch und Milchprodukte sorgen für eine schlechtere Kupferaufnahme des Körpers.

Gut für:

Kupfer spielt eine zentrale Rolle für die Regulierung des Eisen-Haushalts im Körper. Außerdem ist es wichtig für das Zellwachstum, die Nerven schützende Myelinschicht, sowie den Eiweiß- und Pigmentstoffwechsel. Kupfermangel ist eher selten, kann aber bei ausschließlich mit Kuhmilch versorgten Säuglingen auftreten. Die Symptome sind Blutarmut, Gewichtsverlust, Störungen in den Haut- und Haarpigmenten und ein schwaches Immunsystem.

Täglicher Bedarf:

Täglich benötigt der Körper 1,0-1,5 g Kupfer, um den Verlust durch Ausscheidung zu kompensieren.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen