16.11.2015

Nährstofflexikon Jod

Von

Das Spurenelement Jod ist lebensnotwendig für den Körper. Es ist vor allem für die Hormone der Schilddrüse wichtig.

Beschreibung:

Das Spurenelement Jod ist lebensnotwendig für den Körper. Es ist vor allem für die Hormone der Schilddrüse wichtig.

Enthalten in:

Um Jodmangel vorzubeugen, immer jodiertes Kochsalz verwenden. Pro Woche sollte außerdem einmal Fisch auf dem Speiseplan stehen, da darin besonders viel Jod enthalten ist.

Gut für:

Jod wird gebraucht, damit der Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Eiweißen und Fett reibungslos abläuft. Es fördert die Regulierung des Wasserhaushalts, der Körpertemperatur, der Herzfrequenz und des zentralen Nervensystems. Ein Jodmangel kann somit schwere Auswirkungen haben: Er kann zur Bildung eines Kropfes oder zu einer Schilddrüsenunterfunktion führen, in schweren Fällen sogar die geistige Entwicklung (Intelligenzminderung) behindern. Besonders davon betroffen sind Regionen mit einem geringen Jodgehalt im Wasser. In Deutschland sind dies der Harz, die Schwäbische Alb und der Alpenraum.

Täglicher Bedarf:

Für Jugendliche und Erwachsene werden bis zu 200 µg Folsäure empfohlen, für Schwangere und Stillende 230 µg bzw. 260 µg. Ab einem Alter von 51 Jahren ist der Bedarf etwas geringer (180 µg).

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen