16.11.2015

Nährstofflexikon Chrom

Von

Das Schwermetall Chrom ist ein lebensnotwendiges Spurenelement, das der Körper nicht selbst bilden kann.

Beschreibung:

Das Schwermetall Chrom ist ein lebensnotwendiges Spurenelement, das der Körper nicht selbst bilden kann. Deshalb muss es ihm über die Nahrung zugeführt werden.

Enthalten in:

Chrom kommt vorwiegend in Muskelfleisch und Innereien vor. Weitere Lieferanten sind Bierhefe, Eier, Kartoffeln, Nüsse, Gemüse, Vollkornprodukte und Obst.

Gut für:

Es ist sehr wichtig für die Funktion des Hormons Insulin, das den Blutzuckerspiegel senkt. Chrom unterstützt den Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel und fördert die Produktion körpereigener Eiweiße. Auch die Funktion der Schilddrüse wird durch Chrom verbessert.

Täglicher Bedarf:

Der tägliche Bedarf an Chrom liegt bei einem erwachsenen Menschen zwischen 30 und 100 µg, wobei dies nur Schätzwerte sind.

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen